Start - Vereinsleben - Aktuell
 
 

Aktuelles

Eierschießen

Auch in diesem Jahr findet wieder das beliebte Eierschießen für alle Abbensener Bürgerinnen und Bürger sowie auswärtigen Gäste statt. Geschossen wird auf mit fünf Osterei-Motiven bedruckten Scheiben. Ist ein Ei mindestens zur Hälfte getroffen, bekommt der Teilnehmer ein echtes Ei. Wurden alle Eier auf der Scheibe je zur Hälfte getroffen, erhält er ein weiteres Ei als Bonus. Eine Scheibe kostet 1 Euro, schießberechtigt sind alle Abbensener ab dem 12. Lebensjahr. Schießerfahrung ist keine Voraussetzung für die Teilnahme, da die Teilnehmer von erfahrenen Schützen betreut werden. Natürlich findet auch das traditionelle Eierbacken statt. Der Schießstand befindet sich in der „Alten Dorfstraße“ hinter der ehemaligen Gaststätte, hierzu geht man rechts am Haus entlang am ehemaligen Supermarkt vorbei und die kurze Treppe hinunter. Linker Hand befindet sich der Schießstand. Termine für das Eierschießen: Montag, 15.04.19 bis Mittwoch, 17.04.19 jeweils ab 19.30 Uhr

Nachfolger gesucht: Schießwart und Schriftführer

Der Posten des Schießwarts ist nach wie vor frei. Der Schießwart organisiert gemeinsam mit dem Vorstand interne Schießveranstaltungen, stellt im Erwachsenenbereich die Mannschaften zusammen und meldet sie zu den externen Schießveranstaltungen an, kauft das Verbrauchsmaterial ein und kümmert sich um die Waffenpflege, wertet die Ergebnisse aus und verteilt Abzeichen und Orden. In allen Aufgaben wird eine gründliche Einarbeitung garantiert, außerdem stehen ihm erfahrene Schützen zur Seite, die jederzeit ansprechbar sind. Weitere Informationen zu den Aufgaben eines Schießwarts gibt Carsten Koch-Mauthe.

2020 wird der Posten des Schriftführers frei. Dieser führt die Protokolle, erledigt den Schriftverkehr und verfasst Pressemitteilungen und Anzeigen auf Weisung des 1. Vorsitzenden, schreibt Einladungen und Aushänge, stellt Anträge bei Behörden und Organisationen. Die Pflege der Internetseite gehört theoretisch auch dazu, die derzeitige Amtsinhaberin wäre aber bereit die Aufgabe fortzuführen, sollte sich ein neuer Amtsinhaber dieses nicht zutrauen oder nicht die Zeit dafür haben. Auch für diesen Posten wird eine gründliche Einarbeitung garantiert, es existieren außerdem Muster, Vordrucke und Arbeitshilfen, so dass niemand das Rad neu erfinden muss. Kristina Mauthe gibt gern weitere Informationen zu diesem Posten.

Interessenten melden sich bitte bei Sigrid Littau (1. Vorsitzende), Carsten Koch-Mauthe (2. Vorsitzender und derzeitiger Vertreter des Schießwarts) oder bei Kristina Mauthe (Schriftführerin).

 

Satzung

Ab sofort gilt nur noch die neue Satzung mit den dazu gehörigen Anhängen:

Satzung: klick Geschäftsordnung: klick Spartenordnung: klick